Luft nach hinten verschafft

Merken
Drucken
Teilen

Fussball Bütschwil realisiert im dritten Spiel innert sieben Tagen einen wichtigen 3:1-Sieg gegen Netstal.

Schneller Ausgleich nach Rückstand

In den Startminuten neutralisierten sich die beiden Teams gegenseitig und verunmöglichten so gefährliche Aktionen. Nach Ablauf dieser Abtastphase ging es dann aber Schlag auf Schlag. Nach 23 Minuten landete ein sehenswerter Freistoss von Netstal im linken oberen Eck. Die 0:1-Führung der Gäste war Tatsache. Die Breite-Elf zeigte sich jedoch reaktionsstark. Der wiedergenesene Fust erzielte nur vier Minuten nach dem Rückstand den Ausgleich.

Noch vor der Pause bekundete Netstal viel Glück, als eine lang geratene Flanke von Gajic an den entfernten Pfosten klatschte. Weitere Chancen blieben jedoch Mangelware.

Bütschwiler Doppelschlag innert drei Minuten

Auch in der zweiten Halbzeit war es der Gast aus dem Kanton Glarus, welcher zuerst Akzente setzen konnte. Der Bütschwiler Schlussmann Oswald konnte im 1 gegen 1 mit einer hervorragenden Parade den erneuten Rückstand verhindern. Nun setzte Bütschwil zum K-o.-Schlag an. Die beiden Daniels im Team von Bütschwil (Gerig und Fäh) schossen innerhalb von drei Minuten einen Zweitore-Vorsprung heraus. Zuerst vermochte Gerig eine Überzahl im Angriff auszunutzen, ehe Daniel Fäh kurze Zeit später mit einem beinahe identischen Tor die Vorentscheidung herbeiführte.

Netstal war zu keiner wirklichen Reaktion mehr fähig und musste die Heimreise ohne Punkte antreten. Bütschwil zeigte Charakterstärke und konnte insbesondere durch eine starke Willensleistung diesen immens wichtigen Sieg realisieren.

Mit diesen drei Punkten hat sich die Tabellensituation stark verbessert. Vor allem auch, weil Kirchberg, die den Bütschwilern im Nacken liegen, ihre Niederlagenserie weiter ausgebaut haben. Allerdings konnte sich Eschlikon mit dem 2:1-Sieg gegen Linth 04 verbessern. Die Situation am Tabellenende bleibt brisant. (pd)

Matchtelegramm: FC Bütschwil – FC Netstal 3:1 (1:1) – Sportplatz Breite – 235 Zuschauer. Tore: 23. 0:1 Netstal, 27. 1:1 Fust, 70. 2:1 Gerig, 73. 3:1 Fäh. FC Bütschwil: Oswald; Mazenauer, Brunner, Gübeli, K. Schönenberger; Waldvogel, Fäh, Hollenstein, Breitenmoser; Gajic, Fust. Ersatz: Musikafong, Segmüller, Gerig, Oberholzer, Egli.