LÜTISBURG: Mit Mut und der richtigen Technik

Bei prächtigem Sommerwetter fand im Kinder-Dörfli das jährliche Sommerfest statt. Herausfordernd war es, das Rhönrad auszuprobieren.

Merken
Drucken
Teilen
Wer erkannt hat, wie man mit dem Rhönrad umgeht, hatte mit dem Sportgerät viel Spass. (Bild: PD)

Wer erkannt hat, wie man mit dem Rhönrad umgeht, hatte mit dem Sportgerät viel Spass. (Bild: PD)

Ob beim Bogenschiessen, Büchsenwerfen, Scooterrennen, bei Ball- und Wurfspielen oder Geschicklichkeitsspielen, es wurde für alle etwas geboten. Mit dem Rhönrad konnte man ein spe­zielles Sportgerät ausprobieren. Unter Anleitung stellte die Rhönradgruppe des TV Höngg ihre Sportgeräte zur Verfügung. Mit etwas Mut und der richtigen Technik kam man ins Rollen. Wer es ausprobierte, war begeistert.

Zur Unterhaltung trugen die Bläser-Kids Wil mit ihren erfrischenden und trendigen Songs bei. Mit schönen Balladen, als Solo- und Gruppengesang vorgetragen, gaben auch Schülerinnen vom Kinder-Dörfli an einem kleinen Konzert ihr Bestes. Zweimal bestand zudem die Möglichkeit, an einer Führung durch Wohngruppen und Schule teilzunehmen. Dies gewährt interessierten Personen etwas Einblick in den Internats- und Schulalltag. (pd)