Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lüpfige Musik und viel Humor

Seniorennachmittag in Mogelsberg
Monika Lenherr
Das Echo vom Saum: Hans Hürlemann (Hackbrett), Koni Menet (Geige), Max Schläpfer (Handorgel) und Köbi Hardegger (Bass). (Bild: PD)

Das Echo vom Saum: Hans Hürlemann (Hackbrett), Koni Menet (Geige), Max Schläpfer (Handorgel) und Köbi Hardegger (Bass). (Bild: PD)

Am vergangenen Mittwoch lud die ökumenische Seniorenarbeit Mogelsberg zum Seniorennachmittag im Kirchgemeindesaal ein. Das Motto lautete: Musik und Unterhaltung mit dem Echo vom Saum. Erfreulich viele Senioren und Seniorinnen sind trotz des winterlichen Wetters, der Einladung gefolgt. Das «Echo vom Saum» ist eine Appenzeller Streichmusik. Der Geigenspieler wohnt in Mogelsberg und ist im Dorf bestens bekannt, denn Koni Menet war viele Jahre evangelischer Pfarrer in Mogelsberg.

Die Musiker spielten virtuos lüpfige Musik und diese wurde vom Hackbrettspieler Hans Hürlemann auf interessante und spannende Weise erklärt. Wo der Ursprung der Musik lag, wer das Stück komponiert oder – «gar gestohlen» – hat und viele lustige Anekdoten zu den einzelnen Stücken. Eine lustige Geschichte, vorgetragen von Koni Menet, rundete den ersten Musikblock ab. Bei Kaffee und Kuchen konnte geplaudert und mit den Musikanten diskutiert werden. Nach der Pause ging es gleich los mit einem Musikstück, das zum Tanzen einlud. Mit viel Humor erzählte der Handorgelspieler Max Schläpfer lustige Witze und schon ging der Nachmittag mit fetziger Tanzmusik zu Ende. Mit grossem Applaus wurde der Musik für den gelungenen Auftritt gedankt. Das Motto Musik und Unterhaltung erfüllte alle Ansprüche und ein fröhlicher Nachmittag ging dem Ende entgegen.

Nach den Dankesworten für die Musik wurden die Besucher noch auf den bevorstehenden Seniorenausflug vom 15. Mai aufmerksam gemacht. Dieser führt an und auf den Zugersee. Anmeldungen nimmt Irene Winteler 071 374 11 09 gerne entgegen.

Monika Lenherr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.