Linus Mettler hört auf

SKIRENNSPORT. Der junge Skirennfahrer Linus Mettler aus Unterwasser ist vom aktiven Skirennsport zurückgetreten. Dies, nachdem er am Ende der Saison 2014/15 nicht mehr für das NLZ-Ost von Swiss Ski selektioniert wurde.

Drucken
Teilen

SKIRENNSPORT. Der junge Skirennfahrer Linus Mettler aus Unterwasser ist vom aktiven Skirennsport zurückgetreten. Dies, nachdem er am Ende der Saison 2014/15 nicht mehr für das NLZ-Ost von Swiss Ski selektioniert wurde. Eine Saison davor stand er noch an den U18-Schweizer-Meisterschaften in Veysonnaz als Bronzemedaillengewinner in der Abfahrt und im Super-G zusammen mit Loïc Meillard auf dem Podest. Nach einem Jahr ohne Erfolg sieht nun für den Obertoggenburger alles ganz anders aus, und der angehende Forstwart musste sich Gedanken über seine sportliche Zukunft machen. Die Chancen, sich als junger Speedfahrer erneut für ein höheres Kader im System von Swiss Ski zu empfehlen, sind eher gering. Dies obwohl immer wieder gesagt wird, dass es an talentiertem Speednachwuchs in der Schweiz mangelt. (pd)

Aktuelle Nachrichten