Lieferwagen kollidiert in Bühler mit Roller: Nach der Alkoholprobe ist der Lieferwagenlenker seinen Führerschein los

In Bühler ist es zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Roller gekommen. Der Lenker des Motorrades hat sich dabei leicht verletzt – dem Lieferwagenlenker wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen.

Drucken
Teilen

(kapo) Am Freitagabend ist es an der Dorfstrasse Richtung Teufen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Als ein 43-jähriger Lieferwagenlenker links abzubiegen beabsichtigte, übersah er den von Teufen herannahenden, 19-jährigen Motorradlenker. In der Folge kam es zu einer Frontalkollision. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden wurde der junge Rollerfahrer beim Sturz leicht verletzt und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Lenker des Lieferwagens blieb unverletzt.

Führerausweis nach Alkoholprobe weg

Wie es in der Mitteilung heisst, stellte die Polizeipatrouille beim Lieferwagenfahrer Anzeichen von Alkoholkonsum fest, weshalb eine Alkoholprobe durchgeführt wurde. Der Führerausweis wurde dem Fahrer auf der Stelle abgenommen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Franken.

Mehr zum Thema