LICHTENSTEIG: «True Turi Winter Story»

Eine Westernale im Chössi: mit Männern, Weibern und Gesang. Sabina Deutsch spielt und erzählt die aussergewöhnliche Lebensgeschichte von Turi Winter.

Drucken
Teilen
«Desperado» erzählt diesen Samstag im Chössi-Theater aus der grossen Welt des Turi Winter. (Bild: PD)

«Desperado» erzählt diesen Samstag im Chössi-Theater aus der grossen Welt des Turi Winter. (Bild: PD)

Ein Leben, das durchschnittlicher nicht beginnen konnte. Aufgewachsen im tiefen, dunklen, melancholischen Tösstal, trieb Turi die Sehnsucht nach einem anderen, grösseren Leben in die Welt der Indianer und Cowboys. In seiner Fantasie philosophierte er mit dem grossen Häuptling Winnetou und jagte als Old Turihänd durch die weite Prärie. In «The True Turi Winter Story» wird weitererzählt: Turi Winter wird erwachsen und macht eine furchtlose Karriere, die sich gewaschen hat – die Sehnsucht aber bleibt.

Am späten Nachmittag seines Lebens bricht er auf zu seinem grössten Abenteuer, schlägt eine unerwartete Richtung ein, wird zum Desperado und findet schlussendlich, weit weg von der Heimat, sein Grab. Die Charakterschauspielerin Sabina Deutsch wird von dem begnadeten Multiinstrumentalisten Marc Bänteli und der virtuosen Querflötistin Erika Lafosse begleitet. Die Lichtbilder von Manuel Lindt geben optische Einblicke in die grosse Welt von Turi Winter. (pd)

Vorstellung von «Desperado – The True Turi Winter Story» im Chössi-Theater, Lichtensteig: Samstag, 8. April, 20.15 Uhr. Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Clientis-Bank Toggenburg wird empfohlen. Tickets sind auch über www.choessi.ch und bei allen Vorverkaufsstellen von starticket erhältlich. Das Chössi-Restaurant ist am Samstag ab 18 Uhr offen. Vorverkauf über die Ticketbestellung.Reservationen unter Telefon 058 228 23 99; www.choessi.ch.