Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LICHTENSTEIG: Einsamer Mann im Mond

Im nächsten Theaterkurs des Gofechössis dreht sich alles um das Bilderbuch «Der Mondmann». Der Kurs und die Aufführung findet kommendes Wochenende statt.

Ein Theater über Freundschaft, Fremdsein und ein Abenteuer zeigt die Gruppe «Die Nachbarn» im «Gofechössi» in Lichtensteig am kommenden Sonntag, 25. März, für die ganze Familie. Dads Stück «Emma und der Mondmann» wurde inspiriert von Tomi Ungerers bekanntem Bilderbuch.

Zum Glück trifft der Mann im Mond auf Emma

Emma ist wütend. Sie ist mit ihrer Mutter in eine neue Stadt umgezogen. Alles ist fremd, sie fühlt sich einsam, unverstanden und beschliesst wegzulaufen. Auch der Mann im Mond ist einsam. Nacht für Nacht beobachtet er das Treiben der Menschen, bei dem er gerne dabei wäre. Dank einer Sternschnuppe landet er auf der Erde. Dort angekommen, ist alles anders, als er sich das vorgestellt hat. Die Bevölkerung macht Jagd auf ihn, den Ausserirdischen. Zum Glück trifft er auf Emma. Gemeinsam beschliessen sie, den Gefahren zu trotzen: Es ist der Beginn einer Freundschaft und eines aufregenden Abenteuers.

Vivianne Mösli, Priska Praxmarer und Dirk Vittinghoff fanden zu gemeinsamen Arbeiten zusammen und gründeten die Theatergruppe Die Nachbarn. Daraus resultierte das Kinderstück «Der Gurkenkönig». Nun kommen sie mit ihrem neuen Stück ins Gofechössi. Im «Der Mondmann» stehen Vivianne Mösli und Priska Praxmarer auf der Bühne und das Stück ist inspiriert vom Bilderbuch «Der Mondmann», geschrieben und illustriert von Tomi Ungerer.

Die Gofeschtond beginnt traditionell um 16 Uhr im Bahnhof. Im Probelokal des «Chössi»-Theaters (im Gebäude des Bahnhofs Lichtensteig), können sich die Kinder, jeweils eine Stunde vor den öffentlichen Vorstellungen, mit dem Thema des nachfolgenden Stücks auseinandersetzen – dies durch das direkte Erleben mit allen Sinnen. Danach sind die jungen Theaterbesucherinnen und -besucher gut «gerüstet» für die anschliessende Vorstellung. (pd/lim)

Hinweise Samstag, 24. und Sonntag, 25. März, Gofekurs «Mondmann», zweitägiger Theaterkurs für Kinder von 5 bis 8 Jahren, jeweils von 11 bis 16 Uhr. Am Sonntag mit anschliessendem Theater-besuch. Bahnhofsgebäude Lichtensteig. Informationen und Anmeldung via E-Mail an info@gofechoessi.ch oder Telefon 079 634 07 00. www.gofechoessi.ch. Sonntag, 25. März, um 17 Uhr, Chössi-Theater, Gofechössi: «Emma und der Mondmann». Ein Theater über Freundschaft, Fremdsein und ein Abenteuer für die ganze Familie ab fünf Jahren. Gofeschtond ab 16 Uhr im Bahnhof, Chössi-Beiz offen ab 16 bis ca. 19.30 Uhr, Tageskasse von 16 bis 17 Uhr, Vorverkauf: www.gofechoessi.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.