Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LICHTENSTEIG: Der durchnässte Funken liess sich Zeit

Am Sonntagabend wurde der Winter in Lichtensteig mit dem Böögg-Verbrennen verabschiedet. Der Funken war derart nass, dass es eine Weile dauerte, bis das Feuer so richtig loderte.
Sascha Erni / Anina Rütsche
Vor den Kulissen des Städtli brannte am Sonntag, 18. Februar, der Böögg. (Bild: Sascha Erni)

Vor den Kulissen des Städtli brannte am Sonntag, 18. Februar, der Böögg. (Bild: Sascha Erni)

Es ist eine Lichtensteiger Tradition: Der Winter wird mit dem Funkensonntag als Umzug der Schulkinder sowie dem Funken und dem Böögg-Verbrennen verabschiedet. Gleichzeitig wird der Frühling willkommen geheissen. Diesen Anlass gibt es seit langem und ist einer der ältesten Bräuche. Mit Begleitung der Tambourenspielerinnen und -spielern und sowie der Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig tragen die Schulkinder ihre selbstgebastelte Laterne durch das Städtchen zur Floozwiese. Abschluss findet jeweils der Sonntagabend nach Aschermittwoch mit einem Feuerwerk.



Am vergangenen Sonntag, 18. Februar, war es einmal mehr soweit. Der Funkensonntag war vor allem für die Kinder ein besonderer Spass, die mit ihren Lampions am Abend die dunklen Gassen des Städtchens erhellten. Der durchnässte Funken auf der Floozwiese liess sich dann Zeit, bis er richtig brannte. Der Böögg zuoberst auf der Holzbeige hatte trotzdem nicht die geringste Chance gegen die Flammen, die dann endlich gegen den Himmel stiegen.

Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
Bild: Urs M. Hemm
10 Bilder

Funkensonntag in Lichtensteig

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.