Leuchtturm der Ostschweiz

Ein Jahr ist das Gasthaus Zur Fernsicht in Heiden nun geöffnet. Unternehmer Fredi Grossauer blickt zurück. Fredi Grossauer, wie fällt Ihr Fazit zum ersten Jahr aus? Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Jahr. Wir haben gute Rückmeldungen von Kunden und Gäste erhalten.

Drucken
Teilen
Fredi Grossauer Unternehmer Gasthaus Zur Fernsicht (Bild: ker)

Fredi Grossauer Unternehmer Gasthaus Zur Fernsicht (Bild: ker)

Ein Jahr ist das Gasthaus Zur Fernsicht in Heiden nun geöffnet. Unternehmer Fredi Grossauer blickt zurück.

Fredi Grossauer, wie fällt Ihr Fazit zum ersten Jahr aus?

Wir sind sehr zufrieden mit dem ersten Jahr. Wir haben gute Rückmeldungen von Kunden und Gäste erhalten.

Wie sehen die Zahlen aus?

Genaue Zahlen kann ich nicht nennen. Das Budget haben wir aber erreicht.

Gibt es Punkte, die verbessert oder gar verändert werden müssen?

Wir schaffen auf dem gleichen Kurs weiter wie bisher. Wir wollen nicht stehenbleiben. Es gibt immer kleinere Dinge, die noch verbessert werden können. Grosse Veränderungen gibt es in der «Fernsicht» nicht.

Was sind Ihre Hoffnungen und Erwartungen für die kommende Zeit?

Dass wir die Gäste bei Stange halten können und die Einheimischen weiterhin zufrieden sind. Wir wollen wachsen mit unseren Betrieben. Mit der «Fernsicht» wollen wir noch mehr Leute aus der weiteren Umgebung anziehen und damit der Leuchtturm der Ostschweiz werden. (sso)