Letztes Saisonspiel für TVA

HANDBALL. Der 1. Ligist TV Appenzell gastiert im letzten Meisterschaftsspiel heute, 16 Uhr, bei der Spielgemeinschaft GC/Amicitia/RWZ Zürich. Die siebtplazierten Zürcher könnten bei einer hohen Niederlage auf den Barageplatz abrutschen.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Der 1. Ligist TV Appenzell gastiert im letzten Meisterschaftsspiel heute, 16 Uhr, bei der Spielgemeinschaft GC/Amicitia/RWZ Zürich. Die siebtplazierten Zürcher könnten bei einer hohen Niederlage auf den Barageplatz abrutschen.

Nach dem knappen und glücklichen Sieg gegen den Tabellenleader Kreuzlingen werden die Appenzeller die Meisterschaft auf dem 5. oder 6. Platz abschliessen. Mit Patrick Haltmann kehrt ein verletzter Spieler für das letzte Spiel zurück. Die Appenzeller streben einen versöhnlichen Saisonabschluss an.

Ebenfalls ihr letztes Spiel tragen heute, 16 Uhr, die 3.-Liga Frauen aus. Sie treffen auswärts auf Yellow Winterthur III, gegen die die Innerrhoder im Hinspiel mit 11 Toren Differenz gewannen. Appenzell liegt auf Rang drei und wird diesen Platz wohl auch zum Saisonende bekleiden. Es sei denn, die Innerrhoderinnen gewinnen mit 20 Treffern Differenz, womit sie das zweitplazierte Wittenbach noch überholen könnten. (mk)