Letzter beim Ersten zu Gast

HANDBALL. Heute um 16 Uhr treten die Erstligisten des TV Appenzell als Tabellenschlusslicht bei der erstplazierten SG Wädenswil an. Gegen die Zürcher müssen die Gäste Laufbereitschaft zeigen. Wädenswil hat in sechs Partien nur gegen Kadetten Schaffhausen verloren.

Drucken
Teilen

HANDBALL. Heute um 16 Uhr treten die Erstligisten des TV Appenzell als Tabellenschlusslicht bei der erstplazierten SG Wädenswil an. Gegen die Zürcher müssen die Gäste Laufbereitschaft zeigen. Wädenswil hat in sechs Partien nur gegen Kadetten Schaffhausen verloren. In der dreiwöchigen Spielpause trainierte Appenzell intensiv und gewann das Testspiel gegen die U21-Elite von Hard. Verletzt fehlen Tobias und Marco Sutter.

In der Sporthalle Wühre empfangen die Zweitligistinnen des TVA heute um 20.30 Uhr den KTV Wil. Appenzell liegt mit fünf Niederlagen aus sechs Partien am Tabellenende. (mk)

Aktuelle Nachrichten