Letzte Hürde auf dem Weg ins Weltklasse-Stadion

LEICHTATHLETIK. Bei den Kantonalfinals des UBS Kids Cups und des Swiss Athletics Sprints am Sonntag, 23. August, in Herisau haben über 270 talentierte Kinder und Jugendliche ein klares Ziel vor Augen: Sie wollen sich für die grossen Schweizer Finals qualifizieren.

Merken
Drucken
Teilen
Der Ehrgeiz der Nachwuchstalente ist geweckt. (Bild: pd)

Der Ehrgeiz der Nachwuchstalente ist geweckt. (Bild: pd)

LEICHTATHLETIK. Bei den Kantonalfinals des UBS Kids Cups und des Swiss Athletics Sprints am Sonntag, 23. August, in Herisau haben über 270 talentierte Kinder und Jugendliche ein klares Ziel vor Augen: Sie wollen sich für die grossen Schweizer Finals qualifizieren.

In einem Sprint über 60 Meter, mit einem Weitsprung und einem Ballwurf haben die Teilnehmer des Kantonalfinals ihr Talent bereits unter Beweis gestellt. Denn nur die 25 Besten beider Appenzell und pro Jahrgang haben sich überhaupt für den Event in Herisau qualifizieren können

Zürich als grosses Ziel

Für viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des UBS Kids Cups dürfte der Kantonalfinal aber nur ein Zwischenziel sein. Das ganz grosse Jahreshighlight im Dreikampf steht am Samstag, 5. September auf dem Programm: Dann laufen, springen und werfen beim grossen Schweizer Final die allerbesten Teilnehmer der «UBS Kids Cup»-Saison 2015 im Stadion von Weltklasse Zürich um die Wette. Nur zwei Tage nach dem weltberühmten Leichtathletikmeeting im legendären Stadion Letzigrund geben die Nachwuchstalente ihr Bestes. Dabei werden die sportbegeisterten Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 7 und 15 Jahren von den Weltstars der Leichtathletik durch ihren grossen Tag begleitet.

Kampf um Podestplätze

Ebenfalls am 23. August wird der Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprints durchgeführt. Die schnellsten Nachwuchssprinterinnen und Nachwuchssprinter Appenzell Ausser- und Innerrhodens kämpfen um die kantonalen Podestplätze und die Qualifikation für den Schweizer Sprintfinal am 19. September in Langenthal. Die beiden vom TV Herisau am selben Sonntag organisierten Kantonalfinals versprechen hochstehende und hartumkämpfte Entscheidungen. Ab 9 Uhr werden auf der Sportanlage Ebnet in Herisau die grössten Leichtathletiktalente der Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden ihr Bestes geben.