Lesung über Lina und Eugen Huber

TROGEN. Morgen Donnerstag um 19 Uhr wird zu einer Lesung mit Verena E. Müller in den Festsaal der Kantonsbibliothek im Gemeindehaus eingeladen (Landsgemeindeplatz 1).

Merken
Drucken
Teilen

TROGEN. Morgen Donnerstag um 19 Uhr wird zu einer Lesung mit Verena E. Müller in den Festsaal der Kantonsbibliothek im Gemeindehaus eingeladen (Landsgemeindeplatz 1). Eugen Huber (1849 bis 1923), prägender Kopf bei der Schaffung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches, arbeitete zwischen 1877 und 1881 als Verhörrichter in Trogen. Verena E. Müller liest aus ihrem neuen Buch «Liebe und Vernunft. Lina und Eugen Huber. Porträt einer Ehe» (Baden, 2016) und wird dabei vor allem die Trogner Zeit des Ehepaars zum Thema machen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erwünscht. (pd)

Anmeldung: kantonsbibliothek@ar.ch