Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Leidenschaft für das ganze Leben

Gais Der Kabarettist Jan Rutishauser gastierte am vergangenen Samstag in Gais. Die Suche nach Leidenschaft, nach einer Passion, für die es sich lohnt, innerlich zu brennen, das war der rote Faden an diesem Abend. In seiner gewohnt satirischen Art schilderte Rutishauser «Leidenschaft auf Schweizer Art» während seiner Zeit in Berlin: Beim abendlichen Bier in der Kneipe verabschiedete er sich spätestens nach dem zweiten Bier – «man muss ja am nächsten Tag fit sein».

Leidenschaft heisst, für den Beruf zu brennen, hundertprozentigen Einsatz zu zeigen. Dies im Gegensatz zu seinen deutschen Kollegen, die in gemütlicher Runde weiter zusammensassen. Skurril und einmalig schweizerisch empfand er den Besuch eines Freundes in Berlin. Als er den besagten Freund am Abend traf, zückte dieser seine „To-do-list“ und präsentierte stolz seine Tagesleistung: Schon 12 von 15 Berliner Highlights hatte er abgearbeitet.

Auf die Frage, was die beiden denn am nächsten Tag machen sollten, antwortete sein Freund: «Öppis Luschtiges.» Auch ein Städtebummel ist handfeste Arbeit, zumindest für Schweizerinnen und Schweizer. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.