Leichtathletik auf dem «Landhaus»

LEICHTATHLETIK. Morgen Samstag, 9. Mai, organisiert der TV Teufen im Auftrag des Appenzellischen Turnverbandes auf den Wettkampfanlagen Landhaus die Leichtathletik Mehrkampfmeisterschaften (LMM) zusammen mit einem Spiel-Leichtathletik-Wettkampf.

Drucken
Teilen

LEICHTATHLETIK. Morgen Samstag, 9. Mai, organisiert der TV Teufen im Auftrag des Appenzellischen Turnverbandes auf den Wettkampfanlagen Landhaus die Leichtathletik Mehrkampfmeisterschaften (LMM) zusammen mit einem Spiel-Leichtathletik-Wettkampf. Um 9 Uhr beginnt der Spiel-Leichtathletik-Wettkampf für die Jüngsten mit insgesamt 288 Teilnehmenden. Der Wettkampf wird in der Gruppe absolviert und soll die Athleten und Athletinnen an die Leichtathletik heranführen. Dies in einer spielerischen und spannenden Art in den Disziplinen Wurf, Sprint und Ausdauer. Das Rangverlesen wird ab 15 Uhr erwartet. Um 12.30 Uhr treten dann die Athleten der LMM in Aktion. In einem Mannschaftsmehrkampf wird in fünf Disziplinen (100m Sprint, Hoch-/Weitsprung, Kugelstossen, 1000 m Lauf) gegeneinander angetreten. Das Konkurrenzfeld konnte von 22 Mannschaften im Vorjahr auf insgesamt 31 Mannschaften (à 4 bis 6 Athleten) erhöht werden und wird für Spannung sorgen. Das Rangverlesen für das LMM wird um 18.30 Uhr erwartet. Die Zuschauer sind gebeten, den Zeughausparkplatz zu benützen. (pd)

www.app-tv.ch

Aktuelle Nachrichten