Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lehrplan 21

Ein gemeinsamer Lehrplan für 21 deutsch- und mehrsprachige Kantone wurde verfasst und gilt in den meisten Kantonen ab dem Schuljahr 2017/2018 als neue rechtliche Grundlage für die kantonalen Volksschulen. Bis anhin behandelten Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Kantone nicht immer den gleichen Stoff in der Schule. Neu soll es keine Unterschiede mehr geben. Ein Vorteil wird dabei besonders hervorgehoben: So können Schülerinnen und Schüler bei einem Umzug in einen anderen Kanton nahtlos weiterlernen. Lektionen in Wirtschaft, Arbeit und Haushalt stehen neu auf dem Stundenplan. Module wie berufliche Orientierung, Medien und Informatik sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung werden im neuen Lehrplan 21 eine wichtigere Rolle einnehmen. Der Lehrplan orientiert sich an sogenannten Kompetenzen. Ziel ist es, das in der Schule erlernte Wissen auch praktisch nutzen und anwenden zu können. (jm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.