Lehrer bilden sich weiter

OBEREGG. Zum dritten Mal in Folge trafen sich die Oberegger Lehrpersonen während der Sommerferien zu zwei Weiterbil-dungstagen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Das Thema der diesjährigen Fortbildung war «Präsentieren».

Merken
Drucken
Teilen

OBEREGG. Zum dritten Mal in Folge trafen sich die Oberegger Lehrpersonen während der Sommerferien zu zwei Weiterbil-dungstagen. Dies geht aus einer Medienmitteilung hervor. Das Thema der diesjährigen Fortbildung war «Präsentieren». Als Experten konnten Nadeschkin, Teil des Komikerduos «Ursus und Nadeschkin», und Beat Meyer, 3P GmbH aus Herisau, engagiert werden.

Im Rahmen der Weiterbildung lernte die Lehrerschaft primär eine Menge über sich selbst. In verschiedenen Übungen bekamen die Lehrpersonen einen Spiegel vorgesetzt, liessen sich ihr Auftreten und ihre Wirkung sowohl von ihren Kolleginnen und Kollegen wie auch von der Fachfrau analysieren. Auch übten die Teilnehmenden, wie es weiter heisst, klare Rückmeldungen zu geben, diese sauber zu formulieren und auch annehmen zu können.

In einem zweiten Teil lag der Fokus auf diversen Visualisierungstechniken mit Flipcharts. Und mit einem Lindy-Hop-Crashkurs wurde dem Bewegungsbedürfnis Rechnung getragen. Gemäss Medienmitteilung waren die Lehrpersonen mit Elan dabei. (pd)