Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Lehrabschlussfeier der Elektroinstallateure

An der Lehrabschlussfeier der Elektroinstallateure wurden den Lernenden im BBZ Herisau 16 Eidgenössische Fähigkeitszeugnisse überreicht. Die Freude ist gross, der Blick bereits in die Zukunft gerichtet.
Salome Bartolomeoli
Die erfolgreichen Lehrabgänger als Elektroinstallateure mit ihrem Lehrer Thomas Rechsteiner und Norbert Geiger, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes. (Bild: SAB)

Die erfolgreichen Lehrabgänger als Elektroinstallateure mit ihrem Lehrer Thomas Rechsteiner und Norbert Geiger, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes. (Bild: SAB)

Während zu Beginn der Lehre alles noch als verkabeltes Durcheinander erschienen sei, haben sie nun den richtigen Anschluss gefunden und gelernt, was zusammengehört. Mit diesen Worten und einem Vorher-Nachher-Bild der Klasse eröffnete Lukas Sutter, Leiter Grundbildung am Berufsbildungszentrum (BBZ) Herisau, die Lehrabschlussfeier der diesjährigen Elektroinstallateure.

«Auf vielen anfänglich ernsten Gesichtern hat sich nun Erleichterung breitgemacht.»

Er freue sich, die jungen Elektroinstallateure nach den absolvierten Prüfungen lachen zu sehen. Dazu hatten sie auch allen Grund. Von den 16 Kandidaten, die am BBZ geprüft wurden, durften ausnahmslos alle ein Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis entgegennehmen. Vor der Zeugnisübergabe war es jedoch an Christoph Baumgärtner vom Rechenzentrum Gais die Festrede zu halten. Er erwähnte das System, dank dem Strom gespart werden kann, indem weniger gekühlt wird. Diese und weitere Möglichkeiten, um die Effektivität des Stromverbrauches zu steigern, wird die künftigen Berufsleute während ihrer Karriere noch eingehend beschäftigen.

Blick in die Zukunft

Sie hätten einen wichtigen und interessanten Beruf gewählt, versicherte ihnen Baumgärtner. Er hoffe, mit der Vorstellung des Projektes, den frischgebackenen Elektroinstallateuren Inspiration mit auf den Weg geben könne. Norbert Geiger, vom Verband der Elektro-Installationsfirmen erklärte, dass von insgesamt 148 Kandidaten, die diesen Sommer die LAP als Elektroinstallateur absolvierten 124 erfolgreich waren.

Die besten Absolventen

Anschliessend wurde Luca Scheuss zum besten Abschluss mit der Note 5,0 gratuliert. Sandro Battaglia und Claudio Fisch, beide mit Note 4,9, freuten sich über den zweiten Rang.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.