Lee-Weigel neue Spital-Seelsorgerin

HEIDEN. Auf Empfehlung der Wahlkommission hat der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Landeskirche beider Ap-penzell Pfarrerin Ursula Lee-Weigel als Seelsorgerin am Spital Heiden gewählt.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Auf Empfehlung der Wahlkommission hat der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Landeskirche beider Ap-penzell Pfarrerin Ursula Lee-Weigel als Seelsorgerin am Spital Heiden gewählt. Wie aus einer Medienmitteilung der Landeskirche zu entnehmen ist, tritt Lee-Weigel die Nachfolge von Katharina Peytrignet-Custer, die Ende Februar pensioniert wird. Ursula Lee-Weigel übernimmt die Aufgabe mit einem Stellenpensum von 20 Prozent am 1. März 2012. (pd)

Aktuelle Nachrichten