LAR-Nachwuchs: Erfolge am Rhylauf

LEICHATHLETIK. Letzten Sonntag fand in Oberriet der 32. Rhylauf statt. Die Leichtathletikriege des TV Appenzell (LAR) reiste mit 18 Athleten ins Rheintal und erzielte trotz Regen zahlreiche Topplazierungen.

Drucken
Teilen
Der Nachwuchs der Leichtathletikriege des TV Appenzell überzeugte am 32. Rhylauf in Oberriet mit guten Resultaten. (Bild: pd)

Der Nachwuchs der Leichtathletikriege des TV Appenzell überzeugte am 32. Rhylauf in Oberriet mit guten Resultaten. (Bild: pd)

Das beste Resultat des Tages gelang Nicolas Pracht in der Kategorie Knaben U12 über die 1500-m-Distanz. Er lief am Start mutig an die Spitze, teilte sich das Rennen geschickt ein und musste sich im Endspurt nur knapp geschlagen geben. Mit dem zweiten Rang hat Nicolas Pracht bewiesen, dass sich das harte Lauftraining während des Winters ausbezahlt.

Bei den Knaben U10 lief Patrick Fässler über 800 m ein starkes Rennen. In einem riesigen Teilnehmerfeld mit mehr als 40 Läufern klassierte er sich auf dem guten, aber undankbaren vierten Rang.

Gegen starke Konkurrenz

In der Kategorie Mädchen U12 galt es, zwei Runden à 750 m zu absolvieren. Larissa Brand lief ein taktisch cleveres Rennen und rangierte sich gegen die Jahrgangsälteren auf dem beachtlichen 13. Rang. Nur einen Rang dahinter klassierte sich Carol Koch.

Auch bei den Mädchen U14 liefen von der Innerrhoder Delegation drei Athletinnen in die vordersten Ränge: Karin Koller (6. Rang), Natalie Breitenmoser (9.) sowie Carole Koller (11.) rundeten das erfreuliche Mannschaftsergebnis ab.

Zum Abschluss hatten die Knaben und Mädchen U16 über 1500 m ihren Einsatz. Thomas Koller lief die zwei Runden sehr regelmässig und rangierte sich auf dem 8. Rang. Auch Kerstin Unmüssig kämpfte tapfer gegen die starke Konkurrenz und belegte den 6. Schlussrang.

Trainieren in Tenero

Die erfolgreiche Wintersaison der Leichtathletikriege des TV Appenzell neigt sich dem Ende zu. Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Sommersaison reisen die Athletinnen und Athleten in den Frühlingsferien für eine Woche ins Trainingslager nach Tenero. (pd)

Resultate der LAR am 32. Rhylauf: Knaben U10: Patrick Fässler (4. Rang); Christoph Breitenmoser (20.); Roman Inauen (28.); Jonas Pracht (29.). Mädchen U10: Céline Oberle (29.). Knaben U12: Nicolas Pracht (2.). Mädchen U12: Larissa Brand (13.); Carol Koch (14.); Andrina Inauen (19.); Jasmin Bürkler (32.). Mädchen U14: Karin Koller (6.); Natalie Breitenmoser (9.); Carole Koller (11.); Eileen Unmüssig (20.). Knaben U16: Thomas Koller (8.); Patrick Breitenmoser (11.). Mädchen U16: Kerstin Unmüssig (6.); Daniela Inauen (16.).

Aktuelle Nachrichten