Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Landeshauptmann Gast bei der GFI

Appenzell Gast des Dreikönigsgesprächs 2018 der GFI ist Landeshauptmann Stefan Müller. Seit bald drei Jahren leitet er das Land- und Forstwirtschaftsdepartement. Die Landwirtschaft hat in Innerrhoden einen sehr hohen Stellenwert. Ihr Anteil an der Beschäftigung ist schweizweit am grössten. Mit der Pflege der Landschaft trägt sie wesentlich bei zur Grundlage des Tourismus. Natürlich entstehen dabei auch Konflikte wegen unterschiedlicher Interessen, vom Wanderer über das Düngen bis zum Single-Biker. Landwirtschafts- und Ernährungsthemen sind in den letzten Jahren Gegenstand eidgenössischer Volksabstimmungen und werden es auch weiter sein.

Das Dreikönigsgespräch findet am kommenden Freitag, 5. Januar ab 20 Uhr, im Restaurant Hof in Appenzell statt und ist öffentlich. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.