Kurzarbeit

Die Arbeitslosenversicherung deckt den von Kurzarbeit betroffenen Arbeitgebern über einen gewissen Zeitraum einen Teil der Lohnkosten. Die Kurzarbeitsentschädigung wird dem Arbeitgeber ausbezahlt. Sie beträgt 80 Prozent des auf die ausgefallenen Arbeitsstunden anrechenbaren Verdienstausfalls.

Drucken
Teilen

Die Arbeitslosenversicherung deckt den von Kurzarbeit betroffenen Arbeitgebern über einen gewissen Zeitraum einen Teil der Lohnkosten. Die Kurzarbeitsentschädigung wird dem Arbeitgeber ausbezahlt. Sie beträgt 80 Prozent des auf die ausgefallenen Arbeitsstunden anrechenbaren Verdienstausfalls. Seit dem 1. Januar ist die maximale Dauer für Kurzarbeit auf 18 Monate beschränkt. (uh)

www.seco.admin.ch

Aktuelle Nachrichten