Kunst ist mit Emotionen verbunden

Herr Schwizer, Sie beteiligen sich erstmals an der Ausstellung «Wildhauser Talente». Brauchte es Überwindung, um an die Öffentlichkeit zu treten?

Drucken
Teilen
Ruedi Schwizer Ehemaliger Werkleiter und Aussteller

Ruedi Schwizer Ehemaliger Werkleiter und Aussteller

Herr Schwizer, Sie beteiligen sich erstmals an der Ausstellung «Wildhauser Talente». Brauchte es Überwindung, um an die Öffentlichkeit zu treten?

Ich habe einigen Mut gebraucht, denn bisher war ich mit meinen Werken aus Holz und Rinde erst an Weihnachtsmärkten präsent. Aber Sergio Zurlo hat mich überzeugt, weil Kunst mit Emotionen verbunden ist.

Wie kamen Sie zur Holzkunst?

Ich war über 40 Jahre Werklehrer und sammelte in dieser Zeit unzählige Wurzeln. Seit der Pensionierung begann ich mit deren Verarbeitung, ein Teil der entstandenen Werke ist hier ausgestellt.

Was bedeutet die Präsenz an der Ausstellung für Sie persönlich?

Die Reaktionen direkt erleben zu dürfen, ist ein spezielles Erlebnis. Aber Holz spricht an. Deshalb sind die Gespräche aufbauend und bestätigen mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin. (adi)

Aktuelle Nachrichten