Kulturfrühling Ausserrhoden

Zielsetzung: Das reiche Kulturangebot und das kreative Potenzial der Kulturschaffenden in Appenzell Ausserrhoden wird auf die Bühne gebracht und zu einem eigenen, unverwechselbaren Kulturereignis von nationaler Ausstrahlung gebündelt.

Merken
Drucken
Teilen

Zielsetzung: Das reiche Kulturangebot und das kreative Potenzial der Kulturschaffenden in Appenzell Ausserrhoden wird auf die Bühne gebracht und zu einem eigenen, unverwechselbaren Kulturereignis von nationaler Ausstrahlung gebündelt.

Hauptmassnahmen: Die Verabschiedung und Umsetzung eines Kulturkonzepts gehörte genauso zu den Hauptmassnahmen wie die Bündelung verschiedener Kulturereignisse. Zusammen mit einer privaten Förderstiftung konnte die jeweils im Mai stattfindende Kulturlandsgemeinde sichergestellt werden.

Zielerreichung: Durch die Einbeziehung national wie international bekannter Persönlichkeiten sei es gelungen, die Aufmerksamkeit für Ausserrhoden zu wecken und ein Netzwerk von Leuten aus Kunst, Kultur, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft aufzubauen. Die mit der Kulturlandsgemeinde, die internationale Aufmerksamkeit erlangte, anvisierten Ziele konnten erreicht werden, heisst es im Schlussbericht des Regierungsprogramms. (kk/bei)