Kulturfenster auf dem Säntis

URNÄSCH. Der Urnäscher Schauspieler Philipp Langenegger ist einer der Protagonisten am diesjährigen «Kulturfenster», das am Samstag, 17. November, zum Thema «Echo vom Säntis i Sproch ond Klang» auf dem Säntis stattfindet.

Drucken

URNÄSCH. Der Urnäscher Schauspieler Philipp Langenegger ist einer der Protagonisten am diesjährigen «Kulturfenster», das am Samstag, 17. November, zum Thema «Echo vom Säntis i Sproch ond Klang» auf dem Säntis stattfindet. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein «Kultur am Säntis», der Einblick geben will in kulturelle Eigenheiten rund um den Säntis.

Philipp Langenegger wird im Rahmen des «Kulturfensters» am Nachmittag Texte in Ausserrhoder Mundart rezitieren. Eröffnet wird die Veranstaltung um 10.15 Uhr von Rainer Stöckli. Der Herausgeber der Anthologie «Säntis und Alpstein im Gedicht» geht in seinen Ausführungen auf das Ab- und Nachbilden des Ostschweizer Hausbergs in der Literatur und in den Dialekten ein. Röbi Brunner (Obertoggenburg), Joe Manser und Erich Koller (Innerrhoden) werden vor und nach der Mittagspause Besonderheiten der Dialekte aufzeigen. Musikalisch umrahmt wird der Anlass vom «Echo vom Säntis» und der Toggenburger Jodlerin Annelies Huber. (red.)

Anmeldungen unter info@kulturamsaentis.ch oder auf www.kulturamsaentis.ch

Aktuelle Nachrichten