Kult-Zwillinge Hanni und Nanni auf der Kinoleinwand

Hanni & Nanni Diesmal haben Hanni und Nanni den Bogen deutlich überspannt. Was als Wette begann, endet in einer wilden Verfolgungsjagd quer durch ein Luxuskaufhaus und zu guter Letzt werden sie auch noch des Diebstahls beschuldigt.

Drucken
Teilen

Hanni & Nanni Diesmal haben Hanni und Nanni den Bogen deutlich überspannt. Was als Wette begann, endet in einer wilden Verfolgungsjagd quer durch ein Luxuskaufhaus und zu guter Letzt werden sie auch noch des Diebstahls beschuldigt. Die Zwillinge fliegen von der Schule und werden von ihren Eltern ins Internat Lindenhof gesteckt. Dort beginnt für die beiden ein ganz neues Leben.

Während die sanftmütigere Nanni erste Freundschaften knüpft, tut sich die hitzköpfige Hanni mit der Eingewöhnung schwer. Und als das Lindenhof-Hockeyteam gegen die JoCats, das Team ihrer alten Schule, antreten soll, kommt es zu einer ersten Zerreissprobe und Hanni und Nanni müssen sich entscheiden. Dabei hilft ihnen eine unerwartete Entdeckung. Als der Lindenhof auch noch in Gefahr gerät, wird Hanni und Nanni endgültig klar, dass sie hierher gehören. Sie hecken einen mutigen Rettungsplan aus.

Deutsch 85 Min. (ab 8/6) Passerelle 2 Sa, 06.11. 17.00 So, 07.11. 15.00 Mi, 10.11. 15.00

Eat Pray Love Liz Gilbert (Julia Roberts) hatte alles, wovon eine Frau heutzutage träumt oder zumindest träumen sollte – einen Mann, ein Haus, eine erfolgreiche Karriere. Trotzdem fühlte sich Liz – wie viele andere Frauen auch – irgendwie verloren und ziellos.

Als ihre Ehe geschieden wird, steht Liz plötzlich an einem Scheideweg: Sie beschliesst, alles zu riskieren und ihr altes, wohlgeordnetes Leben hinter sich zu lassen, indem sie zu einer Reise rund um die Welt aufbricht, die zu einer Suche nach sich selbst wird. In Italien entdeckt sie die Kunst des Geniessens. In Indien lernt sie die Macht der Meditation kennen und in Bali erfährt sie, zu guter Letzt und völlig unerwartet, dass wahre Liebe inneren Frieden und Ausgeglichenheit beschert.

Deutsch 113 Min. (ab 12) Passerelle 1 Do, 04.11. – Sa, 06.11. 20.15 So, 07.11. 17.00 Mo, 08.11. – Di, 09.11. 20:15

Panamericana Eine Strasse, zwei Kontinente, drei Monate, zwölf Länder und 13 000 Kilometer. Das Abenteuer beginnt in Laredo (USA) und dokumentiert eine Reise durch Zentral- und Südamerika bis nach Buenos Aires. Der Film Panamericana erzählt Geschichten, die das Leben an der und rund um die Panamericana schreibt.

Er illustriert einzigartige Naturschönheiten, Kontraste von Reichtum und Armut, die Bedeutung von Geld sowie das unermüdliche Leben am längsten zusammenhängenden Strassennetz der Welt, das vom nördlichen Alaska bis ins südliche Chile reicht. Der Film wurde auf der historischen Originalroute zwischen Laredo (USA) und Buenos Aires gedreht. Hauptdarsteller dieses Dok-Films sind Einheimische, welche den Toggenburger Filmemachern auf dieser grossen Reise begegnet sind.

Span./d 93 Min. (ab 12) Passerelle 1 So, 07.11. 17.00 Mi, 10.11. 20.15

Tamara Drewe Mit ihrer brandneuen Nase, ihren endlosen Beinen, ihrem attraktiven Job bei einem angesehen People-Magazin, ihrem Hauch von Glamour - bricht Tamara Drewe Herzen ohne mit der Wimper zu zucken. Sie ist die Amazone des modernen Londons. Tamara kehrt ins abgelegene Dorf ihrer verstorbenen Mutter zurück, um das Haus zu räumen.

Ein Schock für die Dorfbewohner, die ausser einigen muhenden Kühen nur die erholsame Land-Ruhe kennen. Männer wie Frauen, Stadtneurotiker wie Landei, Bestseller-Autor, frustrierte Akademiker und heimischer Landschafts-Gärtner – alle fühlen sich von der pyromanischen Schönheit und den leichtfertigen amourösen Anspielungen Tamaras angezogen.

Die geweckten Leidenschaften provozieren eine Verkettung von ebenso absurden wie herrlich amüsanten Zufällen und Ereignissen.

E/d 115 Min. (ab 14/12) Passerelle 2 So, 07.11. 20.15 Mi, 10.11. 20.15 Letzte Vorstellungen

Konferenz der Tiere Die Tiere in der afrikanischen Savanne wundern sich: Wo bleibt das Wasser? Längst hätte es durch eine Schlucht aus den fernen Bergen kommen müssen.

Der Durst wird immer grösser, die Sorge auch – zumal das letzte kleine Wasserloch von grimmigen Büffeln und Nashörnern verteidigt wird. Das tapfere Erdmännchen Billy und der friedliebende Löwe Sokrates ziehen los, um das Wasser zu suchen. Dabei treffen sie auf den gallischen Hahn Charles, der eine Eisbärin, ein Känguru, einen Tasmanischen Teufel und zwei Galapagos-Schildkröten nach Afrika geführt hat.

Sie mussten aus ihren zerstörten Heimatregionen nach Afrika fliehen und hoffen im Okavango-Delta auf ein besseres Leben. Doch leider haben die Menschen auch dieses letzte Paradies nicht verschont: Der Hotelier Smith hat einen gewaltigen Staudamm bauen lassen und verschwendet alles Wasser für ein Luxushotel. Ausgerechnet hier halten die Politiker eine Konferenz zum Schutz der Umwelt ab.

Die Tiere antworten auf diese Herausforderung mit ihrer eigenen Konferenz, die zu einer turbulenten Offensive voller tierischer Tricks wird.

Deutsch 93 Min. (ab 6) Passerelle 1 Sa, 06.11. 17.00 So, 07.11. 15.00 Mi, 10.11. 15.00

Aktuelle Nachrichten