Kugelfang muss saniert werden

Drucken
Teilen

Schönengrund Der Kugelfang der 300-Meter-Schiessanlage «Bruggli» in Schönengrund ist aufgrund von Bleibelastungen im Untergrund und der Lage innerhalb einer Grundwasserschutzzone im kantonalen Kataster der belasteten Standorte unter «sanierungsbedürftige Standorte» ausgewiesen und muss deshalb saniert werden. Diese Arbeiten werden gemäss Angaben im aktuellen Mitteilungsblatt der Gemeinde Schönengrund ab sofort ausgeführt. Da der verfügbare Platz für Zwischenlager beim Kugelfang begrenzt ist, wurde in Dorfnähe ein zusätzlicher Lagerplatz dazugemietet. Aus diesem Grund müsse auf der Bruggli­strasse und der Sägestrasse und durchs Dorf mit zusätzlichen Lastwagenfahrten gerechnet werden, heisst es in der Mitteilung. Und weiter: «Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein, das hängt jedoch stark von den Wetterverhältnissen ab.» Die Gewässerschutz- und Entsorgungskommission dankt für das Verständnis der Bevölkerung. (gem/aru)