Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KRINAU: Krinau ist besonders

Willi Kummer wurde an der Versammlung des Vereins Krinau aktiv zum Krinauer des Jahres gewählt. Er gestaltet mit viel Engagement seit 2012 die Homepage von Krinau und ist in Vereinen aktiv.
Kathrin Burri
Mit seiner kleinen Kamera ausgerüstet macht sich Willi Kummer auf, um Ereignisse in Krinau einzufangen. (Bild: Kathrin Burri)

Mit seiner kleinen Kamera ausgerüstet macht sich Willi Kummer auf, um Ereignisse in Krinau einzufangen. (Bild: Kathrin Burri)

KRINAU. «Was hast du verbrochen, dass du dich in Krinau versteckst?», habe ein Besucher einmal scherzhaft zu ihm gesagt, erinnert sich Willi Kummer, als er gemeinsam mit seiner Frau nach der Pensionierung ins Toggenburg nach Krinau zog und ein altes Haus kaufte. Krinau sei besonders, schwärmt Willi Kummer: «Das Leben funktioniert, solange jeder mittut.»

Laut denken genügt

Gerade dieses Mittun ist es, das Willi Kummer zum Krinauer des Jahres werden liess. «Ich freue mich natürlich», sagt er, «und es zeigt mir die Wertschätzung von der Bevölkerung für meine Arbeit an der Homepage», fügt er schlicht an. Auf die Frage, wie viele Stunden er für sein ehrenamtliches Engagement aufbringt, hat er keine schlüssige Zahl. Doch Freude scheint ihm diese wertvolle Arbeit für die Allgemeinheit zu machen, wenn seinem Schmunzeln und seinen blitzenden Augen beim Erzählen Glauben geschenkt wird. «In Krinau geht das schnell», erzählt Willi Kummer und schmunzelt. Es genüge bereits, laut zu denken, und «schwups» – habe man ein Amt.

So ist es dem pensionierten Bauleiter bei der Fusion der Gemeinde Krinau mit der Gemeinde Wattwil ergangen. Die Homepage, die vorher von der Gemeinde geführt wurde, war jetzt ohne Verantwortlichen. «Das würde ich gerne mache», sagte Willi Kummer und dachte sich, er könne die bestehende Homepage einfach weiterführen. Ein Kollege riet ihm aber, eine geeignete Software für seinen Computer zu kaufen. Allmählich ist unter der Regie von Willi Kummer auf der Homepage ein einzigartiges Dokument über Krinau gewachsen.

Der begeisterte Filmer fängt das Jahr mit seiner Kamera ein, hat ein Gespür für Wesentliches, für Unerwartetes, für kleine und grosse Ereignisse, die ein Jahr bereithält. Sei es ein Heutag, das Skirennen, das Einkaufen in Ritas Broteggä oder das Kalben einer Kuh in einem Krinauer Stall. Natürlich holt Willi Kummer bei den Beteiligten die Zusage ein, bevor er die Filme auf die Homepage stellt.

Homepage als Plattform

Das Mitteilungsblatt des Vereins Krinau aktiv sowie Bekanntmachungen sind auf der Homepage laufend überarbeitet. Als Besonderheit ist ein Briefkasten eingerichtet. Nur laufe der nicht ganz so, wie er sich das vorstelle, meint Willi Kummer und fügt an, dass er als eine Austauschplattform gedacht sei, wenn jemand einen Anlass organisiere. Schon ist der Computer in Kummers Büro aufgestartet. Ein neuster Film will bearbeitet und neuste Daten hochgeladen werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.