Kreationen zu Ostern

In der neuen Serie «Dekorieren mit Landfrauen» präsentiert Bäuerin Heidi Baumann aus Schwellbrunn heute ihren Osterschmuck. Den Osterbaum gestaltet sie jedes Jahr mit Frühjahrsblumen wie Forsythien, Primeli oder Osterglocken. Die Eier sind künstlich.

Drucken
Teilen
Wandschmuck: Der Reif ist aus Birkenästen.

Wandschmuck: Der Reif ist aus Birkenästen.

In der neuen Serie «Dekorieren mit Landfrauen» präsentiert Bäuerin Heidi Baumann aus Schwellbrunn heute ihren Osterschmuck. Den Osterbaum gestaltet sie jedes Jahr mit Frühjahrsblumen wie Forsythien, Primeli oder Osterglocken. Die Eier sind künstlich.

Besonders in sich hat es die «Osterkreation Herz». Entsprechende Betonschalen stellt die 59jährige mit Hilfe von Rhabarberblättern her. Diese werden umgekehrt auf einen Sandhügel gelegt, dann kommt eine rund zwei Zentimeter dicke Zement-Sand-Mischung oben drauf, welche die Struktur der Blätter annimmt. Nach zwei Trocknungstagen kann das Kunstwerk gewendet und das Rhabarberblatt entfernt werden. Fertig ist die Schale. Ausgestaltet hat Heidi Baumann diese heuer mit halbierten Eierschalen und Bibeli. Zusammengebundene Birkenäste und Moos bilden den Boden. Auch für das Wand-Gesteck wurden Birkenäste verwendet. Beim Schmücken ist Phantasie gefragt. (rf)

Jeden Monat präsentieren Landfrauen passend zur Jahreszeit eine Deko-Idee sowie ein Rezept. Heidi Baumanns Rezept wird an Ostern veröffentlicht.

Heidi Baumann neben ihrem Osterbaum, den sie jedes Jahr kreiert. (Bilder: Roger Fuchs)

Heidi Baumann neben ihrem Osterbaum, den sie jedes Jahr kreiert. (Bilder: Roger Fuchs)

Herzschale aus Zement mit Osterdekoration.

Herzschale aus Zement mit Osterdekoration.

Aktuelle Nachrichten