Konzert mit drei Chören

Am kommenden Sonntag, 14. Dezember, tritt der Kirchenchor Bütschwil-Lütisburg mit Gastsängern und -musikanten auf.

Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Der stattliche Kirchenchor Bütschwil-Lütisburg, er zählt derzeit 45 Mitglieder, organisiert am Sonntag, 14. Dezember um 17 Uhr in der Kirche St. Kilian in Bütschwil ein Advents- und Weihnachtskonzert. Zusammen mit dem Bürinnechörli Ganterschwil und den Worship-Kids aus Mosnang, umrahmt von Panflöten- und Alphornklängen, führt der Kirchenchor das Konzert durch. Gemäss Angaben der Veranstalter konnten 17 Gastsängerinnen und -sänger für diesen Anlass gewonnen werden.

Katholische Chöre vereint

In diesem Kirchenchor, der unter der bewährten Leitung von Dirigent Niklaus Schönenberger steht, sind die beiden katholischen Kirchenchöre von Bütschwil und Lütisburg seit dem Jahr 2012 vereint. Deren Gesang bedeutet eine Bereicherung für festliche Liturgiefeiern und für den Erhalt der Kirchenmusik in den Gemeinden. Das Kirchenorchester spielt bei der Aufführung vom kommenden Sonntag bei einigen Liedern ebenfalls mit.

Frauen singen Jodellieder

Beim Auftritt mit dabei ist auch das Bürinnechörli Ganterschwul. Das Bürinnechörli Ganterschwil, das unter der Leitung von Marlis Signer steht und von Hugo Suter musikalisch begleitet wird, besteht seit sechs Jahren. Die 17 Frauen im Alter zwischen 25 und 71 Jahren treffen sich alle zwei Wochen zu einer Probe. Dabei pflegen sie das Jodelliedgut und singen auch traditionelle Zäuerli. An ihren Auftritten tragen alle ihre eigene Tracht und zeigen damit auch durch ihr Äusseres ihre Verbundenheit mit der bäuerlichen Tradition.

Jugend präsentiert fetzige Musik

Auftreten werden an diesem Konzert auch die Worship-Kids aus Mosnang, die seit dem Sommer unter neuer Leitung stehen. Nina Wohlgensinger und Desirée Bürge-Schmid üben mit den motivierten Kindern und Jugendlichen die fetzigen und modernen Songs mit christlichem Hintergrund ein. Die jungen Leute singen sowohl in englischer Sprache, als auch in Deutsch. Auch Mundartlieder gehören zum Repertoire.

Das Zusammenspiel von Daria Brändle (Panflöte), Johann Hollenstein (Alphorn) und Priska Herzog (Orgel) ist eine Uraufführung an diesem Konzert in der Kirche St. Kilian in Bütschwil. Durch die instrumentalen Einlagen wird das gesangliche Programm bereichert.

Der Pastoralassistent Michael Steuer gibt den Konzertbesucherinnen und -besuchern zudem einige besinnliche Gedanken mit auf den Weg. (pd)

Sonntag, 14. Dezember, 17 Uhr, Advents- und Weihnachtskonzert, Kirche St. Kilian Bütschwil.

Aktuelle Nachrichten