Kontrolle über Töff verloren

TROGEN. Sachschaden entstand am Samstagmittag, 15. August, bei einem Selbstunfall in Trogen. Ein von Trogen auf der nassen Strasse in Richtung Altstätten fahrender 37jähriger Motorradlenker verlor kurz nach 12.10 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lenker blieb unverletzt. (Bild: pd)

Der Lenker blieb unverletzt. (Bild: pd)

TROGEN. Sachschaden entstand am Samstagmittag, 15. August, bei einem Selbstunfall in Trogen. Ein von Trogen auf der nassen Strasse in Richtung Altstätten fahrender 37jähriger Motorradlenker verlor kurz nach 12.10 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam über die Gegenfahrbahn und rutschte anschliessend einen Abhang hinunter. Dort kam das Motorrad schliesslich rund 20 Meter unterhalb der Strasse zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Am Motorrad entstand Schaden in der Höhe von fünfzehntausend Franken. (kpar)