Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Konrad Schiess wird aufhören

Nach einer notfallmässigen Spitaleinweisung Mitte Februar befindet sich Konrad Schiess. der langjährige Mosnanger Hausarzt,in der Rehabilitation und auf dem Weg der Besserung, wie die Gemeinde Mosnang in ihrem Gemeindeblatt mitteilt. Aufgrund des gesundheitlichen Rückschlags hat er sich mit seiner Frau Ursula dazu entschieden, die Hausarzttätigkeit aufzugeben und die Praxis zu schliessen. Das Dienstleistungsangebot wird weiterhin am Mittwochmorgen von 8 bis 12 Uhr telefonisch durch seine Frau gewährleistet. Medikamente werden keine mehr abgegeben.

Der Gemeinderat war mit Konrad Schiess im Dialog, was die Zukunft der medizinischen Grundversorgung in Mosnang anbelangt und hat sowohl Inserate im Dreiländereck Ostschweiz-Voralberg-Süddeutschland als auch in der schweizerischen Ärztezeitung für eine Nachfolgelösung geschaltet. Das Interesse hielt sich bisher in Grenzen.

Aufgrund der Aktualität versucht der Gemeinderat nun in Absprache mit Konrad Schiess und seinem Umfeld, prioritär per Inserat eine Person für die ärztliche Grundversorgung in Mosnang zu gewinnen. Als Übergangslösung zur «Vision» Gesundheitszentrum stellt Konrad Schiess die Praxis in Miete zur Verfügung.

Aus gesundheitlichen und emotionalen Gründen möchte sich Konrad Schiess vorerst nicht in der Öffentlichkeit äussern. (gem/tik)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.