Konfirmanden von 1966 und 1991 gesucht

WIL. Wer 1966 oder 1991 konfirmiert wurde, kann dieses Jahr die goldene oder silberne Konfirmation feiern. Am 17. April ist um 9.30 Uhr in der Wiler Kreuzkirche ein Festgottesdienst mit dem Konfirmationsgedenken und spezieller musikalischer Umrahmung geplant.

Drucken
Teilen

WIL. Wer 1966 oder 1991 konfirmiert wurde, kann dieses Jahr die goldene oder silberne Konfirmation feiern. Am 17. April ist um 9.30 Uhr in der Wiler Kreuzkirche ein Festgottesdienst mit dem Konfirmationsgedenken und spezieller musikalischer Umrahmung geplant. Jedes Jahr lädt die Evangelische Kirchgemeinde ein, sich an die eigene Konfirmation im Rahmen eines Festgottesdienstes zu erinnern. Zwei Neuerungen werden dieses Jahr eingeführt. Zum einen sind nicht nur die «goldenen» Konfirmandinnen und Konfirmanden (Konfirmationsjahrgang 1966), sondern auch die «silbernen» (1991) eingeladen. Zum andern sind nicht nur diejenigen eingeladen, die in der Kreuzkirche konfirmiert wurden, sondern alle Jubilare, die in der Kirchgemeinde wohnen. (pd)

Die «goldenen» und «silbernen» Konfirmandinnen und Konfirmanden können sich bei Pfarrer Thomas Rau, E-Mail thomas.rau@ ref-wil.ch; Telefon 071 555 58 20, melden. Auch Hinweise zu Mitkonfirmandinnen und -konfirmanden werden gerne entgegengenommen.