Kohlemeiler – Köhlerschweiss

Aufbau, Pyrolyse, Abkühlung und Versackung des Holzkohlemeilers dauern rund vier Wochen. Das Toggenburger Tagblatt begleitet Fritz Roth und berichtet regelmässig davon. Die Arbeit des Köhlers bei der Köhlerhütte auf dem Weid-Hof kann jederzeit auch vor Ort mitverfolgt werden. (mhu)

Drucken
Teilen

Aufbau, Pyrolyse, Abkühlung und Versackung des Holzkohlemeilers dauern rund vier Wochen. Das Toggenburger Tagblatt begleitet Fritz Roth und berichtet regelmässig davon. Die Arbeit des Köhlers bei der Köhlerhütte auf dem Weid-Hof kann jederzeit auch vor Ort mitverfolgt werden. (mhu)