Knappes Nein zu Planungskredit

HEIDEN. Die SVP Heiden hat gemäss einer Medienmitteilung die Gemeindevorlagen für die Abstimmung vom 29. November behandelt. Die Geschäfte wurden von Gemeindepräsident Gallus Pfister und Gemeinderätin Susann Metzger vorgestellt.

Drucken
Teilen

HEIDEN. Die SVP Heiden hat gemäss einer Medienmitteilung die Gemeindevorlagen für die Abstimmung vom 29. November behandelt. Die Geschäfte wurden von Gemeindepräsident Gallus Pfister und Gemeinderätin Susann Metzger vorgestellt. Trotz dossiersicherer Beantwortung der Fragen sei die sachliche Betrachtungsweise einiger Mitglieder entgegengesetzt geblieben. Es wurden folgende Parolen beschlossen: Grossmehrheitlich Ja zum Voranschlag 2016 und knapp Nein zum Planungskredit für den Ersatzneubau der Sporthalle Gerbe. (pd)