«Klang und Stille» mit Noldi Alder

Drucken
Teilen

Stein Im Rahmen des Konzertzyklus «Klang und Stille» spielt der Urnäscher Noldi Alder am Freitag, 17. März, ab 20 Uhr ein Konzert im Appenzeller Volkskunde-Museum. Mit Hackbrett, Violine und seiner Stimme wird er die Übergänge von Klang und Stille eindrücklich hör- und erlebbar machen und in kurzen Kommentaren darüber sprechen. Eintritt frei, angemessene Kollekte.

Vielfalt als Stärke erleben

Herisau Am 23. März findet ein Vernetzungsanlasses zum Thema «Transkulturalität – Vielfalt ist unsere Stärke» statt. Das Amt für Soziales vernetzt mit diesem Anlass Fachleute, Entscheidungsträgerinnen und -träger sowie Interessierte. Christine Beerli, Vizepräsidentin des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, spricht über die Arbeit in einer Institution mit Mitarbeitenden aus über 120 Nationen. Altes Zeughaus Herisau. 16 Uhr: Mondopoly, 17.45 Uhr: Beginn des Referats.