Kirchstrasse wird saniert

Drucken
Teilen

Ganterschwil Die Kirchstrasse in Ganterschwil ist derzeit auf einem Teilabschnitt als Kiesstrasse ohne Entwässerung ausgestaltet. Bei Regenfällen wird dort regelmässig Kies abgeschwemmt. Als Gemeindestrasse 2. Klasse ist die Kirchstrasse von der Gemeinde zu unterhalten, wie dem Mitteilungsblatt von Bütschwil-Ganterschwil zu entnehmen ist. Der Gemeinderat hat kürzlich beschlossen, den als Kiesstrasse ausgestalteten Abschnitt mit zwei Einlaufschächten sowie einem Netstaler-Kiesbelag zu sanieren. Die Bauarbeiten wurden der A. Hürlimann Bau AG, Bütschwil, in Auftrag gegeben. Der Zeitpunkt der Arbeitsausführung ist noch offen. (gem/aru)