Kirche soll nachts schweigen

TEUFEN. Mit einem Schreiben wandte sich eine Anzahl Teufner im Bereich Dorf an den Gemeinderat und beantragte, das Schlagen der Glocken der evangelischen Kirche den Zeiten der katholischen anzupassen. Das heisst, um 22 Uhr erfolgt der letzte und um 6 Uhr der erste Glockenschlag.

Drucken
Teilen

TEUFEN. Mit einem Schreiben wandte sich eine Anzahl Teufner im Bereich Dorf an den Gemeinderat und beantragte, das Schlagen der Glocken der evangelischen Kirche den Zeiten der katholischen anzupassen. Das heisst, um 22 Uhr erfolgt der letzte und um 6 Uhr der erste Glockenschlag. Am Wochenende wird laut Mitteilung auf das Läuten um 6 Uhr verzichtet. Der Gemeinderat entsprach diesem Gesuch allerdings unter dem Vorbehalt, dass diese Neuregelung dem öffentlichen Interesse entspreche. Sollten innerhalb eines halben Jahres keine entgegensprechenden schriftlichen Anträge eintreffen, so soll diese Neuregelung per 1. Juni 2016 definitiv in Kraft treten.

Während der halbjährigen Versuchsphase sind drei Eingaben erfolgt. Der Gemeinderat hat nun die Einberufung eines rundes Tisches beschlossen, welcher unter der Leitung von Pascale Sigg erfolgt. Bis zum definiten Entscheid des Gemeinderates verlängert sich die Versuchsphase. (gk)

Aktuelle Nachrichten