Kirche nimmt Voranschlag an

HERISAU. Am Sonntag stimmte die evangelisch-reformierte Kirche bei der Urnenabstimmung in Herisau unter anderem über den Voranschlag ab. Laut Medienmitteilung wurde dieser mit 575 Ja-Stimmen (23 Nein-Stimmen) angenommen.

Merken
Drucken
Teilen

HERISAU. Am Sonntag stimmte die evangelisch-reformierte Kirche bei der Urnenabstimmung in Herisau unter anderem über den Voranschlag ab. Laut Medienmitteilung wurde dieser mit 575 Ja-Stimmen (23 Nein-Stimmen) angenommen.

Katharina Knöpfel wurde mit 581 Ja-Stimmen in die Kivo und Marcel Staubli mit 579 Ja-Stimmen als Synodale gewählt.

Pfarrer Frank Wessler wurde als Pfarrperson für den Bezirk Süd mit Schwerpunkt Kind und Familie mit 570 Ja-Stimmen gewählt. (pd)