Kinderwagen werden renn- tauglich gemacht

DIETFURT. Bereits wird in vielen Garagen, Kellern und Werkräumen eifrig gesägt, gehämmert, gemalt, gebohrt und geschraubt. Mancherorts werden ausgemusterte Kinderwagen renntauglich getunt und fasnächtlich aufgepeppt. Es werden Kostüme genäht und passende Musik gesucht.

Drucken
Teilen

DIETFURT. Bereits wird in vielen Garagen, Kellern und Werkräumen eifrig gesägt, gehämmert, gemalt, gebohrt und geschraubt. Mancherorts werden ausgemusterte Kinderwagen renntauglich getunt und fasnächtlich aufgepeppt. Es werden Kostüme genäht und passende Musik gesucht. Die Piloten machen sich bereit zum elften Kinderwagenrennen, welches am Sonntag, 1. Februar 2015, in Dietfurt durchgeführt wird.

Um 13.30 Uhr wird auf der Wiese beim Bahnhof Dietfurt zum ersten Lauf, mit Publikumswertung für die originellsten Wagen, gestartet. Gleich anschliessend startet der zweite Lauf, in dem es um Geschwindigkeit geht. Vor dem Start und in der Pause werden das Sprengkommando Bütschwil und die Guggemusig Moslig das Publikum und die Startenden mit ihren schaurig-schönen Klängen in fasnächtliche Stimmung versetzen. An Getränke- und Verpflegungsständen rund um das Gelände können sich die Zuschauenden stärken, und eine reichhaltige Tombola mit schönen Preisen wartet auf glückliche Gewinner.

Im Anschluss an das Rennen findet im Saal des Restaurants Rössli, wo das Duo Anja und Chris zur Unterhaltung aufspielt, die Rangverkündigung statt. Das OK des Sportclubs Dietfurt hat bereits viel Vorarbeit geleistet und freut sich, zusammen mit vielen Helfern, das hoffentlich zahlreich erscheinende Publikum zu empfangen und der Bevölkerung einen gelungenen Nachmittag zu bescheren. (pd)

Kinderwagenrennen Dietfurt am 1. Februar auf der Wiese beim Bahnhof ab 13.30 Uhr.