Keine Pokale herausgefahren

Drucken
Teilen

Region Am Supermoto-Motorsportanlass in Bäretswil im Kanton Zürich steigerte sich der Toggenburger Randy Götzl am vergangenen Wochenende von Lauf zu Lauf. Zu einem Podestplatz reichte es dem Vizemeister des Jahres 2016 in der Prestigeklasse dennoch nicht. Götzl wurde Sechster im Tagesklassement. Sein Teamkollege Armin Hehli aus Mogelsberg erreichte bei den Senioren den 14. Platz. Der Dietsch­wiler Rick Rosenast verpasste als 32. in der Kategorie Promo die Punkteränge.

Zur gleichen Zeit trugen die Motocross-Piloten im freiburgischen Bullet ihre Meisterschaftsläufe aus. Die besten Resultate für Vertreter aus unserer Region waren zwei fünfte Plätze, herausgefahren von Nico Seiler aus Lütisburg (Swiss MX 2) und auch von Cyrill Scheiwiller aus Obfelden (Swiss MX Open). In der Kategorie Lites klassierte sich schliesslich der Ganterschwiler Dominic Staub im 14. Rang. (alb)