Keine Beanstandungen bei Kontrollen

Merken
Drucken
Teilen

Oberhelfenschwil Wie die Gemeinde in ihrem Mitteilungsblatt schreibt, hat das kantonale Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen im vergangenen Jahr von 14 kontrollpflichtigen Betrieben in der Gemeinde Oberhelfenschwil deren acht geprüft. In keinem Betrieb mussten Nachkontrollen angeordnet und in keinem Betrieb musste eine Strafanzeige eingeleitet werden. In zwei Betrieben wurden Proben erhoben. Davon war eine Nachbeprobung aufgrund ungenügender Analyseresultate. Im Inspektionsbericht wird darauf hingewiesen, dass die Inspektionen ­risikobasiert erfolgen. Gute Ergebnisse führen zu längeren Inspektionsintervallen.

Der Gemeinderat hat vom positiven Bericht Kenntnis genommen. Er dankt allen Verantwortlichen und Mitarbeitern in Lebensmittelbetrieben für ihren täglichen Einsatz zum Wohl der Konsumenten. (gem)