Kein Härteausgleich

Ab diesem Jahr wird kein Härteausgleich mehr entrichtet. Das Instrument war 2008 eingeführt worden, um die unterschiedlichen Folgen der NFA/KFA (Neue Finanzausgleiche Bund/Kanton sowie Kanton/Gemeinden) sowie weiterer Gesetzesrevisionen bei den Gemeinden zu glätten.

Drucken
Teilen

Ab diesem Jahr wird kein Härteausgleich mehr entrichtet. Das Instrument war 2008 eingeführt worden, um die unterschiedlichen Folgen der NFA/KFA (Neue Finanzausgleiche Bund/Kanton sowie Kanton/Gemeinden) sowie weiterer Gesetzesrevisionen bei den Gemeinden zu glätten. Im vergangenen Jahr erhielten vier Gemeinden noch rund 140 000 Franken aus diesem Topf. (dsc)

Aktuelle Nachrichten