Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kastrationsaktion läuft Ende Jahr aus

AppenzellerlandDie Hundekastrationsaktion für Bauernhofhunde des Appenzeller Tierschutzvereins dauert wie ursprünglich angekündigt noch bis Ende Jahr. Landwirte haben bis dahin die Möglichkeit, ihren Hund zu einem ermässigten Preis kastrieren zu lassen. Insbesondere in Tierarztkreisen würden es einige begrüssen, wenn die Aktion unbefristet weiterlaufen würde, heisst es in einer Mitteilung des Tierschutzvereins. Der Vorstand habe jedoch beschlossen, die Aktion erst einmal auf das Jahr 2017 zu beschränken und dabei die Resonanz abzuwarten. Dann soll gemäss Mitteilung nochmals darüber gesprochen werden.

Der Betrag an die Kastration beträgt für Hündinnen 200 Franken, für Rüden 100 Franken pro Tier. Vorgängig ist stets der Appenzeller Tierschutzverein um den gewünschten Beitrag zu ersuchen. Telefon der Meldestelle: 071 352 22 25. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.