Karibou Camp

Spieltipp

Drucken
Teilen

Durch Austauschen von Karten soll man eine komplette Tierreihe wie Bären, Elche, Murmeltiere, Eichhörnchen, Waschbären, Enten oder Iltisse sammeln, und durch ein bestimmtes Zeichen verrät man möglichst nur dem Spielpartner, welche der Tierarten man bereits beisammen hat. Die Zeichen sollten dem Spielpartner diskret gegeben werden, zum Beispiel Augen zwinkern, Zähne zeigen, Nase rümpfen. Aber Achtung, beobachtet ein Gegner das Zeichen, gewinnt er wertvolle Punkte in dieser Runde. Die Karte des Pfadfinders unterbricht den Kartentausch. Neue Karten können in der Mitte ausgelegt werden. Bei diesem Spiel wird bestimmt viel gelacht und gekichert, wenn vier oder sechs Spieler mitmachen. In jeder Spielrunde werden die Partner neu gemischt. Es dauert so lange, bis ein Spieler seine neun Punkte erreicht hat.

Karibou Camp: Kartenspiel; Verlag: Asmodee; Spieler: drei bis sieben, ab zirka acht Jahren; Spieldauer rund 20 Minuten; Ludothek Ebnat-Kappel.