Kantonsräte treten wieder an

walzenhausen. Dass die Stimmberechtigten von Walzenhausen an den Gesamterneuerungswahlen vom 3. April den gesamten siebenköpfigen Gemeinderat sowie einen Gemeindepräsidenten neu wählen müssen, ist hinlänglich bekannt.

Drucken
Teilen

walzenhausen. Dass die Stimmberechtigten von Walzenhausen an den Gesamterneuerungswahlen vom 3. April den gesamten siebenköpfigen Gemeinderat sowie einen Gemeindepräsidenten neu wählen müssen, ist hinlänglich bekannt. Daneben stehen aber auch die Wahl der drei Kantonsräte, des Gemeindeschreibers und der fünf Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission an. Der scheidende Gemeindepräsident Clemens Wick stellt sich dabei als Kantonsrat ebenso zur Wiederwahl wie Peter Gut und Jürg Wickart.

Auch die fünf Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission mit Präsident Martin Sieber sowie Gemeindeschreiber Remo Ritter haben gemäss einer Gemeindemitteilung erklärt, sich der Wiederwahl zur stellen. Nichtamtliche Wahlzettel sind der Gemeindekanzlei bis spätestens 4. März, morgens, zu übergeben, damit sie mit den amtlichen Wahlzetteln verteilt werden können. Am Mittwoch, 16. März, findet um 20 Uhr in der Mehrzweckanlage eine öffentliche Orientierungsversammlung zu den Gemeindewahlen statt, in der sich die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat und das Gemeindepräsidium vorstellen. (gk)

Aktuelle Nachrichten