Kantonalmusikfest: Das OK dankt

Wolfhalden. Das 11. Appenzeller Kantonalmusikfest gehört der Geschichte an. Trotz des «Prachtswetters» dürfen wir auf drei erlebnisreiche Festtage zurückblicken. Im Namen des FestOKs bleibt mir nur noch eines, zu danken. Danken möchte ich:

Merken
Drucken
Teilen

Wolfhalden. Das 11. Appenzeller Kantonalmusikfest gehört der Geschichte an. Trotz des «Prachtswetters» dürfen wir auf drei erlebnisreiche Festtage zurückblicken. Im Namen des FestOKs bleibt mir nur noch eines, zu danken. Danken möchte ich:

– allen Helferinnen und Helfern aus den Vereinen und Organisationen der Gemeinden Wolfhalden und Reute;

– dem Zivilschutz, der beim Auf- und Abbau der ganzen Infrastruktur mitgeholfen hat;

– den verschiedenen Gewerbebetrieben, die uns finanziell und personell unterstützt haben;

– allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Wolfhalden, insbesondere den Anwohnern des Festgeländes, für ihr Verständnis für die Immissionen, die ein Festbetrieb mit sich bringt.

Im Namen des OK

Walter Bänziger

OK-Präsident