Kammermusik im Ackerhus

Drucken
Teilen

Ebnat-Kappel Zum Dreikönigstag wartet das Ackerhus mit einem aussergewöhnlichen Konzert auf. Die Pianistin Christina Kunz, aufgewachsen in Ebnat-Kappel, bringt eigens ihren Mozartflügel mit. Zusammen mit Heinz Hofer, dem ehemaligen Soloklarinettisten des Zürcher Tonhalle-Orchesters, und Gunter Pretzel, Bratschist bei den Münchner Philharmonikern, spielt das Ensemble das Kegelstatt-Trio von Wolfgang Amadeus Mozart, dazu eine Sonate von dessen Vorbild Johann Christian Bach. Neben einer Sonate für Klarinette und Klavier von Johann Baptist Vanhal, einem böhmischen Komponisten, der auch in Wien lebte und etwas im Schatten von Haydn und Mozart stand, kommen wir dann noch in den Genuss einiger eingestreuter «Spielsachen» von Peter Escher, einem Schweizer Komponisten (1915–2008). Im Verein mit der hohen akustischen Qualität des Ackerhus-Kulturlokals verspricht dieser Anlass einen besonderen Leckerbissen. (pd)

Samstag, 6. Januar 2017, 20 Uhr, Abendkasse. Saalöffnung ab 19.15 Uhr. www.ackerhus.ch .