Kamera und Blitz abgeklebt

Thomas Schwizer
Drucken
Teilen

Ricken Ende Oktober wurde die semistationäre Radaranlage an der Rapperswilerstrasse mit Abziehbildern verklebt. Die beiden Täter, zwei Schweizer im Alter von 16 und 18 Jahren, konnten durch die Kantonspolizei St. Gallen ermittelt werden. Die beiden jungen Männer klebten die Videoüberwachungskamera und die Blitzeinrichtung der Anlage ab. Sie werden wegen Sachbeschädigung sowie Behinderung einer Verkehrskontrolle bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur Anzeige gebracht, schreibt die Polizei. Zudem müssen sie die Reinigungskosten in der Höhe von 100 Franken bezahlen. (pd)