Kabarett-Tage mit «goldige Biberflade»

Vorhang auf in der Aula Gringel in Appenzell: Für Urban Priol, Stermann und Grissemann sowie für die Verleihung des Kleinkunstpreises «de goldig Biberflade». Für die 12. Appenzeller Kabarett-Tage sind noch letzte Tickets erhältlich.

Drucken
Teilen

appenzell. Was Marcel Walker und Simon Enzler vor zwölf Jahren aus der Taufe hoben, ist mittlerweile fester Bestandteil der Schweizer Kabarett- und Comedy-Szene. Auch die 12. Appenzeller Kabarett-Tage versprechen Leckerbissen und Neuentdeckungen: Am Donnerstagabend, 7. April, tritt Urban Priol mit seinem Programm «Wie im Film» auf, am Freitagabend, 8. April, erwartet das Duo Stermann und Grissemann das Publikum mit einer «deutschen Kochschau».

Im Rahmen des Kleinkunstpreises «de goldig Biberflade» haben Zukunftshoffnungen der Szene die Möglichkeit, vor vollem Haus und einer einflussreichen Jury aufzutreten. Drei Formationen werden jeweils vom OK nominiert, eine fünfköpfige Jury vergibt den Preis. Heuer sind nominiert: Lara Stoll, Anette Herbst und Nils Althaus. Der Abend wird moderiert von Michel Gammenthaler.

Derzeit sind im Vorverkauf die letzten Tickets verfügbar. Festivalpässe sind bereits ausverkauft. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr, Saalöffnung ist um 19.30 Uhr. Bar und Bistro ab 18 Uhr. (pd)

Tickets bei Appenzellerland Tourismus AI, 071 788 96 41. Mehr Infos: www.kabarett-tage.ch.

Aktuelle Nachrichten